Joyclub im Test

Wie gross?  Wie gut?  Wie teuer?  Für wen?

Joyclub-Logo Bewertung
Die Erotik-Community ist ein bunter Haufen, bei dem es etwas dauert, bis "Neuankömmlinge" voll integriert sind.
Spielwiese für Singles, Paare, Swinger, Transsexuelle usw.
Die App von JOYclub ist bei iTunes und im Play Store unter dem Namen "JOYCE" zu finden.
Gute Möglichkeiten der Profilgestaltung (Bildergalerien, Videos, Texte)
Übersicht über kommende Sex-Events und erotische Clubs in der Nähe
Die Plattform ist mit vielen tollen Funktionen bestückt
Für geprüfte Frauen und Paare kostenlos! Für Männer: Viele kostenlose Funktionen, auch das Beantworten von Nachrichten ist gratis.
Die aktive Kontaktaufnahme kostet für Männer ab CHF 13.-/Monat.

Für wen ist Joyclub geeignet?

JOYclub eignet sich für alle, die auf der Suche nach einem Sexdate oder leidenschaftlichen Kontakten sind. Die umfangreiche Erotik-Community bietet in diesem Bereich zahlreiche Möglichkeiten für Menschen mit verschiedensten erotischen Neigungen. Die Sexplattform wird nicht nur von Singles oder Seitenspringern genutzt - ein grosser Anteil der Nutzer fällt auf experimentierfreudige Paare, die nach anderen Paaren oder einzelnen Bettgenossen Ausschau halten. Mit allen Sinnen zu geniessen und abwechslungsreichen Sex in das Leben zu integrieren, ist ein Anliegen der Plattform. Lustliebende aller Couleur - ob BDSM-Liebhaber, Fetischisten oder Swinger - werden hier vereinigt. Natürlich können sich auch Menschen mit durchschnittlichen Vorlieben registrieren.

JOYclub hat absolut allen Sexinteressenten etwas zu bieten!

Mitgliederstruktur:

  • Seit der Gründung 2005 haben sich über 3,7 deutschsprachige Nutzer - darunter 200'000 Schweizer - in der Community eingefunden.
  • Ungefähr 1'000 neue Mitglieder kommen täglich hinzu und rund 800'000 sind täglich online.
  • Die Verteilung der Geschlechter sieht ungefähr folgendermassen aus: 39% Männer / 30% Frauen / 31% Paare
Von allen uns bekannten Erotik-Dating-Portalen hat JOYclub nach unserer Einschätzung die wenigsten Fakes.

Die von Joyclub angebotene freiwillige Echtheitsprüfung wird vom Team und von anderen Mitgliedern sehr begrüsst. Viele Stammnutzer akzeptieren gar keine Profilbesuche von nicht geprüften Personen, so dass diejenigen, die die Sex-Community sinnvoll nutzen wollen, sich früher oder später für eine freiwillige Prüfung entscheiden. Alle Neumitglieder und neue Inhalte werden ohnedies routinemässig geprüft. Aber sehr viele lassen ihre Identität zusätzlich durch den Personalausweis bestätigen, damit sie mehr Freiheiten auf Joyclub bekommen. Karteileichen gibt es auch selten, da die sexgesteuerten Nutzer der Community über lange Zeit treu bleiben und immer nach neuen erotischen Erfahrungen und Sexpartnern suchen.

Joyclub - so sieht es aus:

joyclub-logo
Startseite
Event-Kalender
Event-Kalender

Wie funktioniert die Sexpartnersuche?

Ein Profil auf Joyclub ist anhand einer E-Mail-Adresse schnell erstellt, dann eröffnet sich den Mitgliedern eine ganze erotische Online-Welt an Funktionen und Möglichkeiten. Die Nutzer von Joyclub sind sehr offen und haben es drauf, sich sehr erotisch und gleichzeitig sehr ästhetisch zu präsentieren. Wer sich nicht offen zur Schau stellen möchte und Diskretion schätzt, kann die Zugriffsrechte auf sein Profil einschränken und sich nur einem ausgewählten Publikum präsentieren. Sie finden in Ihrem Profil viele Darstellungs- und Verwaltungsmöglichkeiten.

Profilverwaltung im Überblick
Joyclub Profilverwaltung

Kontakte können über die angebotene Mitgliedersuche durch Auswahl verschiedener Merkmale gefunden werden. Ort, Umkreis, Alter, Grösse, Figur, Beziehungsstatus, Rauchgewohnheiten, erotische Vorlieben und Neigungen sind einige davon. Ausserdem können auf die Suchtreffer folgende Filter angewendet werden:

  • Jetzt online
  • Neu angemeldet
  • Nur geprüfte Mitglieder
  • Nur Mitglieder mit Bild

Zum Erotik-Dating können sich die Nutzer direkt online über Privatnachrichten – ClubMails genannt - verabreden. Die ClubMails sind mit einem Video-Chat ausgestattet. Dieser kann genutzt werden, wenn beide Chatpartner online und damit einverstanden sind. Die Funktion ist sehr praktisch und sinnvoll! So lassen sich Unterhaltungen mit Joyclub-Freunden einfacher führen und auch diejenigen, die sich vor einem Date ein besseres Bild von ihrem neuen Kontakt machen möchten, werden den Video-Chat lieben.

Joyclub bietet noch viele weitere Möglichkeiten

Eine Verschmelzung der virtuellen mit der realen Welt ist Sinn und Zweck von Joyclub. Hier findet wirklich jeder Erwachsene etwas Passendes für seine Bedürfnisse. Die stilvolle Kombination aus erotischer Kunst und vielen Kontaktmöglichkeiten heben diese Plattform von anderen ab. Man findet nicht nur Kontakte für ein Sexdate, sondern es gibt auch viel zu sehen und zu entdecken:

  • Eine regionale Übersicht über die kommenden Erotik-Veranstaltungen und Sexpartys
  • Ein Verzeichnis mit Swingerclubs, Tantra Studios, Sexsaunas, erotischen Kinos, Bars usw.
  • Inserate mit Date-Vorschlägen und privaten Events der Mitglieder
  • Fotos und (Live-)Videos der Nutzer sowie eine Mediathek mit professionellen ästhetischen Pornos
  • Ein seriöses, hoch frequentiertes Sex- und Erotikforum bietet den JOYclubbern viele Chancen, auf angenehme und nette Art und Weise mit Gleichgesinnten in Kontakt zu treten
  • Gruppen verbinden Mitglieder mit ähnlichen Interessen rund um die Bereiche Sex, Fetisch, Freizeit, Sport, Unterhaltung, Kunst, Kultur sowie Gesellschaft und Regionales zu themenbezogenen Gemeinschaften, in denen man sich im vertrauten Kreis austauschen kann
  • Ein redaktionell gepflegtes Erotik-Magazin, welches sich ernsthaften ebenso wie frivolen Themen um Sinnliches widmet
Mitmachen ist bei Joyclub ein Crédo:
Fotos, Videos sowie Magazin-, Forum- und Gruppen-Beiträge dürfen und sollten kommentiert werden.

Tiefe Freundschaften, die über das virtuelle Kommunizieren hinausgehen, sind häufig das Resultat. Bei verschiedensten Testberichten wird die Mithilfe der Joyclub Mitglieder benötigt und die Möglichkeit, JOYclubreporter zu werden, um so an der Gestaltung teilzuhaben, steht jedem User offen.

Wie teuer ist Joyclub?

Jeder kann sich bei Joyclub kostenlos registrieren und sein Profil ausfüllen. Das grundsätzliche Stöbern in verschiedenen Bereichen der Community ist auch kostenlos möglich. Gratis-Mitglieder können die Suchfunktion nutzen, andere Mitgliederprofile anschauen, im Forum sowie im Chat diskutieren, private Nachrichten beantworten und Events sowie Erotik-Clubs suchen.

Wer andere Nutzer aktiv anschreiben und weitere Einschränkungen aufheben möchte, muss eine der kostenpflichtigen Mitgliedschaften abschliessen. Mit Plus oder Premium bekommen Sie mehr Freiheiten und können z.B. auf erweiterte Suchkriterien zugreifen oder ein Freundschaftsnetzwerk aufbauen.

Die wichtigsten Unterschiede der Mitgliedschaften im Überblick
Joyclub Mitgliedschaften
Es gibt noch mehr Unterschiede. Die Gesamtübersicht wäre zu umfangreich für diesen Testbericht. Sie können sich die Aufstellung aller kostenlosen und kostenpflichtigen Funktionen nach der Registrierung in Ihrem Account ansehen.
Frauen und Paare, die sich einer Echtheitsprüfung unterziehen, bekommen die Plus-Mitgliedschaft kostenlos!

Kosten der Premium-Mitgliedschaft:

  • 6 Monate: CHF 17.- pro Monat
  • 3 Monate: CHF 24.- pro Monat
  • 1 Monat: CHF 30.-

Kosten der Plus-Mitgliedschaft:

  • 6 Monate: CHF 13.- pro Monat
  • 3 Monate: CHF 21.- pro Monat
  • 1 Monat: CHF 27.-

Zahlungsmethoden:

Als Zahlungsmittel werden bei JOYclub.ch alle gängigen Kreditkarten, Bankeinzug, Überweisung und Vorkasse akzeptiert. Bei Zahlungen mit Kreditkarte oder Lastschrift wird eine automatische Vertragsverlängerung aktiviert. Das Abo kann ohne Kündigungsfrist in der Profilverwaltung per Klick beendet werden.

Wie gut ist das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Im Vergleich zu anderen Erotik-Dating-Portalen ist JOYclub in einem günstigen Kostenbereich anzusiedeln. Die Leistung der Community ist trotz niedriger Preise einfach nur Top. Der Anbieter ist fair und die Vertragsbedingungen werden transparent kommuniziert. Die Mitglieder sind real und werden nach Wunsch durch eine Echtheitsprüfung zertifiziert. Offenheit, der nette und freundliche Ton sowie engagierte und aktive Nutzer zeichnen die Community aus.

Die Plattform ist sehr durchdacht und benutzerfreundlich, aber gleichzeitig sehr umfangreich. Es gibt eine ganze Menge Features, so dass Sie anfangs eine Weile brauchen werden, bis Sie sich mit allen angebotenen Möglichkeiten vertraut gemacht haben. Die wesentlichen Funktionen sind schnell zu finden, aber es gibt auch sehr viele nützliche Elemente, die erst nach und nach zum Vorschein kommen. Es gibt natürlich auch andere gute Erotik-Portale, aber kaum welche, die nur annähernd so breit aufgestellt sind wie JOYclub. Deswegen gehört die Sex-Community zu unseren absoluten Favoriten.

Testfazit zu Joyclub.ch

Einmal JOYclub, immer JOYclub! Für unsere Tester gibt es keine vergleichbare Erotik-Community, die so gross, vielfältig und niveauvoll ist. Aus unserer Erfahrung hat JOYclub die treuesten User, die Jahr für Jahr ihre Mitgliedschaft verlängern. Und was spricht mehr für einen Anbieter als zufriedene Kunden? Eine Registrierung ist klar zu empfehlen!
Die Autorin und Datingseiten-Testerin:

Caroline Schäfer gehört zu den wenigen Online-Dating-Experten in der Schweiz. Sie arbeitete u.a. bei der grössten Partneragentur der Welt und als Country-Managerin bei Europas Casual-Dating-Portal Nr. 1. '

Caroline Schäfer beobachtet die Szene seit Jahren und gehört zu den wenigen Online-Dating-Experten in der Schweiz.
Joyclub

Schreiben Sie jetzt einen Kommentar!

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

Name (min. 5 Zeichen)

Betreff (optional)

Kommentar (min. 10 Zeichen)

Wieviel sind ?

Kommentar absenden!