TheCasualLounge im Test

Wie gross?  Wie gut?  Wie teuer?  Für wen?

TheCasualLounge-Logo Bewertung
Schweizer Casual-Dating-Portal mit ganz besonderer Note, gegründet 2014
Hohe Frauenquote im Premium-Bereich.
Es gibt noch keine App. Das Portal ist aber mobilefreundlich.
Das neue Suchkonzept sorgt für mehr Action auf dem Portal.
Porfile von neuen Mitgliedern werden allesamt manuell verifiziert.
Für Frauen ist alles kostenlos! Männer können sich kostenlos registrieren, Partnervorschläge bekommen, Nachrichten versenden.
Für das Lesen von Nachrichten wird eine Premium-Mitgliedschaft benötigt (ab CHF 59.90/Monat).

Mitgliederstruktur bei TheCasualLounge CH

Bei TheCasualLounge CH handelt es sich um ein Dating-Portal, auf dem nach fallweisen erotischen Begegnungen gesucht werden kann. Der Seitenbetreiber wendet sich also an jene, die andere unverbindlich treffen möchten. Das Portal ist zwar europaweit online, dennoch zählen die Schweizer zu den aktivsten Casual-Datern.

  • Seit der Gründung im Jahr 2014 haben sich in der Schweiz mehr als 150.000 Nutzer registriert.
  • Davon sind im Premiumbereich 65 Prozent Frauen und 35 Prozent Männer vertreten.
  • Die meisten Nutzer gehören der Altersgruppe ab Mitte 30 an.

Wie läuft die Partnersuche ab?

Zunächst ist es notwendig, sich zu registrieren. Dieser Vorgang ähnelt dem bei anderen vergleichbaren Seitensprung-Portalen. Nach der Beantwortung von einigen grundlegenden Fragen wird der User nach manueller Prüfung des Profils freigeschaltet. Der Weg zum Date verläuft für Frauen und für Männer unterschiedlich.

  • Für Frauen gibt es zwei Alternativen:

    1. Partnervorschläge: Das Portal ermittelt anhand der angegebenen Interessen und Vorlieben männliche "Treffer" und schlägt der Dame diese gezielt vor. Je länger der User registriert ist, umso treffsicherer werden die Suchergebnisse.

    2. Freie Suche: Die Damen können auch ganz gezielt nach Männern mit bestimmten Vorlieben suchen. Als Hilfestellung dabei dienen vordefinierte Mitglieder-Übersichten wie beispielsweise "Neu registriert", "Gerade aktiv" u.a.

  • Männer erhalten Partnervorschläge:

    Für Männer ist es nicht möglich, gezielt auf die Suche zu gehen. Sie erhalten vom System anhand ihres Profiles und geäusserten Vorlieben Vorschläge mit passenden erotischen Partnerinnen. Zusätzlich dazu können sie mit Damen in Kontakt treten, die ihr Profil besucht haben oder ihnen eine Nachricht geschickt haben.

TheCasualLounge - so sieht es aus:

thecasuallounge-gross
Startseite
TV-Spot

Kostenlose und kostenpflichtige Funktionen

Frauen kommen kostenlos in den Vorzug der vielfältigen Funktionen von TheCasualLounge CH und können sofort nach der Registrierung alle Such- und Kontaktfunktionen nutzen.

Männer können das Portal vier Wochen lang gratis testen und während dieser Zeit die Damen sogar einmalig anschreiben – ein weiterer Unterschied zu vielen andern Datingportalen. Das Lesen von eingegangenen Nachrichten ist wiederum eine Premium-Funktion. Die Gebühren für die Premium-Mitgliedschaft sind nach der Dauer gestaffelt.

Preise für die Premium-Mitgliedschaft:

  • 12 Monate: CHF 59.95 / Monat
  • 3 Monate: CHF 79.95 / Monat
  • 1 Monat: CHF 99.95 / Monat

Die Zahlung ist sowohl per Überweisung als auch mit Kreditkarte möglich. Die kostenpflichtige Mitgliedschaft verlängert sich automatisch, falls sie nicht rechtzeitig per Fax gekündigt wird. 

Vorteile im Vergleich zu anderen Portalen

  • Vorteile für Männer:

    Durch die unterschiedlichen Suchmodi wird die Interaktion zwischen Männern und Frauen verstärkt. Männer haben aufgrund des neuen Konzeptes höhere Erfolgschancen und werden öfter von Frauen kontaktiert. Zudem können Männer in der kostenlosen Testphase Nachrichten verschicken, was einen grossen Vorteil im Vergleich zu anderen ähnlichen Portalen bietet.

    Auf den meisten anderen Seitensprung-Portalen ist die Kontaktfunktion kostenpflichtig. Männer können also die Antwortquote von Frauen, und somit eigene Erfolgschancen, nicht vor dem Kauf einer Mitgliedschaft abschätzen.

    Bei TheCasualLounge zahlen Männer nicht für das Versenden, sondern für das Lesen von Nachrichten. Sie haben somit die Chance, noch vor dem Bezahlen, ihren Charme auf den Prüfstand zu stellen. Durch das Versenden von kostenlosen Nachrichten kann ein Mann testen, wie viele von den netten Damen sich zurückmelden und ob eine Premium-Mitgliedschaft für ihn sinnvoll ist. 

  • Vorteile für Frauen:

    Bei anderen Portalen sind die Männer eindeutig in der aktiveren Rolle – dies funktioniert auf thecasuallounge.ch aber wie oben erwähnt nicht. Frauen können selbst entscheiden, von wem sie kontaktiert werden möchten und vermeiden so, von Nachrichten überflutet zu werden. 

    Zudem werden kostenlose Männerprofile nach vier Wochen gelöscht, das bedeutet, dass es nahezu keine "Karteileichen" auf ThecasualLounge gibt, was die Qualität der Suchergebnisse deutlich verbessert.

Unser Fazit nach dem Test:

TheCasualLounge CH ist aufgrund des Verhältnisses Frauen/Männer sowie der vielfältigen Suchoptionen eine klare Empfehlung. Uns gefällt auch, dass Männer, die keine Mitgliedschaft eingehen möchten, nach vier Wochen gelöscht werden. Somit treffen sich nur wirklich Interessierte, und einem aufregenden Date steht nichts mehr im Wege!

Die Autorin und Datingseiten-Testerin:

Caroline Schäfer gehört zu den wenigen Online-Dating-Experten in der Schweiz. Sie arbeitete u.a. bei der grössten Partneragentur der Welt und als Country-Managerin bei Europas Casual-Dating-Portal Nr. 1. '

Caroline Schäfer beobachtet die Szene seit Jahren und gehört zu den wenigen Online-Dating-Experten in der Schweiz.
TheCasualLounge

8 Kommentare:

bango:
28.05.2020
 

Hab das Portal 13 Tage lang kostenlos genutzt. Während dieser Zeit sind etwa 103 Nachrichten von Frauen bei mir eingegangen. Ich dachte mir, ok, das können ja unmöglich alles Fakes sein. Ich habe also die mir eingeblendete 'Sonderaktion' von 50% Preisnachlass genutzt und dachte, das ist es mir mal wert. Tja, das war es aber nicht. Von jedem von mir besuchten Profil hatte ich bis zu diesem Zeitpunkt spätestens am nächsten Tag eine Nachricht, mit so verheissungsvollen Texten wie "Kannst du dir vorstellen mit mir eine besondere Nacht zu verbringen?" oder "Ich will endlich wieder ein bisschen Spass im Bett haben, du auch?" oder ähnlich gearteten Botschaften, die man sich natürlich erst nach der Zahlung ansehen kann. Der Grossteil der Nachrichten war anderssprachig, also aus der anderen Ecke des Landes, manchmal sogar aus dem Ausland. Dieser Nachrichtenstrom brach auch praktisch zeitgleich mit meiner Zahlung ab. Nicht einmal Profilbesucher waren mehr zu verzeichnen. Von allen erhaltenen Nachrichten waren höchstens 3 oder 4 von echten Profilen und selbst bei diesen war ich mir nicht ganz sicher. Jedenfalls wichen immer gleich alle aus oder lenkten vom Gespräch ab, wenn ich etwas persönlichere Fragen gestellt oder die Identität sonstwie zu bestätigen versucht habe. Sporadisch habe ich Profile besucht, und hatte 2 Min. später gleich eine Nachricht von der besuchten Person im Postfach. Spätestens eine Antwort später fragen sie bereits nach deiner E-Mail Adresse. Manche solcher Profile hatten sogar völlig schamlos Bilder von bekannten Schauspielerinnen im Profil. Beim täglichen, ersten Aufruf der Seite, wird zudem noch ein weiterer Tab geöffnet, mit Werbeseiten (vermutlich 'Partnerseiten', die ähnlich funktionieren). Ein paar Tage nach meiner Zahlung wurde mir der Login verwehrt, stattdessen kam die Aufforderung, meine E-Mail Adresse zu bestätigen, in der soeben versandten Nachricht, also praktisch wie bei meiner ersten Anmeldung. Dummerweise kam diese Nachricht nie bei mir an und war auch nicht im Spam-Ordner (Ich arbeite in diesem Bereich, und weiss mit E-Mail und Spam umzugehen). Ich habe dann eine andere Mail-Adresse auf der selben Seite angeben und bestätigen können, dann wurde der Login wieder gewährt. Die Kündigung habe ich gleich nach meiner Anmeldung getätigt, diese muss schriftlich mit Unterschrift erfolgen (per Fax oder eingescannt per E-Mail) und wird erschwert, wenn man nicht mindestens den Nicknamen, E-Mail Adresse, Kunden-ID, Kündigungsgrund und Unterschrift angibt. Die Kunden-Id habe ich erst nach einiger Zeit herausgefunden und ist zudem eine ca. 25 Zeichen lange Zeichenfolge, die man genau abschreiben muss, da nicht kopierbar. Ich warte jetzt mal ab, ob meine Kündigung konform ist... Eine Bestätigung erhielt ich trotz Aufforderung bisher noch nicht. Fazit: Die Seite ist enttäuschend.

Georg:
03.08.2019
 

Kaum Profile, mit ehrlich interessierten Frauen. Fazit: Ein durch gezielte Werbung aufgebautes Luftschloss, das nicht hält, was es entspricht. Die Männer bezahlen viel Geld um diese Werbung zu finanzieren, ohne einen Wert in Form von guten Kontakten zu erhalten.

Anja M:
13.07.2019
 

Enttäuschung

Als echte Frau auf der Seite wurde mir sehr oft unterstellt ein gefaktes Profil oder kommerzielle Interessen zu verfolgen, wenn demjenigen Herrn nicht sofort und in allem entsprochen wurde. Einige Treffen liefen recht „unbefriedigt“ ab, was an mangelnder Potenz lag. Ich bin keine kostenlose Therapie für Impotenz, noch muss jede Frau dort sofort und für alles bereit sein. Vielleicht hat Mann einfach zu hohe Ansprüche und Erwartungen?

entteuscht:
04.07.2019
 

Nach einem knapp 2-wöchigen Test komme ich zur Überzeugung, dass ich hier wohl nie eine echte Person kennenlernen werde. Auf jeweils 100 Kontakte kommen ca. 2 Absagen von echten Frauen und ca. 20 Animateurinnen, die weniger aktive Kunden bei der Stange halten sollen. Der Rest sind Spammer, Scammer, Datensammler, Bots, Karteileichen und Frauen, die sich aus Neugier angemeldet haben, um einfach nur mal durch den "Männerkatalog" zu blättern. Bis man herausgefunden hat, wie man Scammer und Animateurinnen identifiziert, kostet das erstmal ziemlich viel Zeit.

Fazit: Für Frauen mag es ein Büffet sein, für Männer ist es eher eine Lotterie.

daniel:
22.06.2019
 

Abonnement

Ich habe ein Abo. Wurde nach 2 Wochen Gesperrt. Weiss nicht wieso. 

raven:
03.02.2019
 

Einschränkungen

Wie soll ich ich das Portal testen, wenn ich Kontaktufnahmen/Nachrichten nicht lesen darf ohne gleich mal gegen CHF 100.- abzudrücken?

Völlig sinnlos dieser Testmodus für die ersten Wochen...

tgbvic:
17.11.2018
 

Reale Dates

Da gebe ich dem Hansi Recht. Bin seit 2Monaten hier in der Lounge und das meiste Fake!!! Und wenn tatsächlich mal eine Frau schreibt, ist Sie hunderte von Kilometern weit weg. Praktisch keine Frauen aus der näheren Umgebung werden angezeigt oder melden sich! Bin enttäuscht und die Werbung für diese Lounge verspricht zu viel. Absolut tot und nur Verarschung hier. Hoffe es wird sich noch ändern die nächsten 4Monate.

Hansi:
24.10.2018
 

Sorry, das Portal hat nie im Leben ein solch hohen Frauenanteil. Der grösste Teil sind Fakes und ich vermute auch Dating Bots. Denn die meisten verstehen kein Schwiizerdütsch und geben auf Fragen keine gescheiten Antworten.


Schreiben Sie einen Kommentar!

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.

Name (min. 5 Zeichen)

Betreff (optional)

Kommentar (min. 10 Zeichen)

Wieviel sind ?

Kommentar absenden!